Allgemein Fashion Lifestyle

Ich werde Feuerwear-Frau :)

Ihr habt richtig gelesen, ich habe mich nicht vertippt. Kennt Ihr schon Feuerwear? Nein? Dann solltet Ihr Euch unbedingt diesen Post durchlesen, Euch die Bilder anschauen und dann ab auf die Webseite des Labels.

Vor einigen Wochen kontaktiert mich die Firma Feuerwear und berichtete, worum es bei dem Label geht.

Hier werden Taschen und Rucksäcke aus alten, aufgearbeiteten Feuerwehrschläuchen erstellt – jedes Teil ein Unikat.

Ich bin für sowas ja direkt zu haben – zum einen, weil ich den Gedanken super finde, etwas zu „recyceln“ und dann dabei noch ein absolut stylisches Produkt auf den Markt zu bringen – und dann noch als Unikate.

Ich möchte Euch heute den Rucksack „Eric“ vorstellen. Ich war erst skeptisch, da ich eigentlich seit dem Schulalltag keine Rucksäcke mehr getragen habe.

_mg_5809_mg_5815_mg_5816_mg_5812_mg_5819_mg_5813_mg_5822

ABER: Dieser ist anders. Er hat eine tolle Form, ist nicht so dominant und vom Tragekomfort wirklich genial. Leicht, weich, einfach toll. Das Obermaterial besteht aus einem Feuerwehrschlauch, er hat innen ein Riesenfach (da passt locker mein Macbook, die Kamera und noch alles andere rein), dazu hat er ein weiteres Fach mit Reißverschluss auf der Vorderseite, und dort ist nochmal praktischerweise ein Schlüsselhalter enthalten.

_mg_5821_mg_5827_mg_5829

Hier ein kurzer Auszug aus dem Pressetext von Feuerwear:

Nachhaltig und langlebig

Bereits seit über 10 Jahren werden bei Feuerwear Produktlinien aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen produziert. Im Fokus stand dabei von Anfang an die Idee, durch Upcycling aus einem außergewöhnlichen Material nachhaltige Mode zu erschaffen. Allein in den letzten drei Jahren wurden mehr als 100.000 Meter ausgemusterter Feuerwehrschläuche verarbeitet – der Umwelt blieben somit mehr als 50.000 Kilogramm Abfall erspart.“

Mehr dazu findet Ihr auf der Webseite von Feuerwear – und hier geht’s lang.

Mein Fazit: Ich bin verliebt in den Rucksack und freue mich jetzt schon auf unseren nächsten Städtetrip, für mich ist er die perfekte Lösung um den ganzen Tag durch die Stadt zu laufen. Handtaschen sind mir da meist irgendwie nicht praktisch genug, und ich habe immer die Angst, dass sie doch mal wegkommt. Eric sitzt super auf meinem Rücken, schränkt mich nicht ein und nimmt auch nicht viel Platz in der Bahn weg.

_mg_5858_mg_5861_mg_5815_mg_5867

Ich kann Euch Feuerwear absolut empfehlen <3 Er ist übrigens auch ein tolles Weihnachtsgeschenk 😉

Übrigens gibt es jetzt in der Vorweihnachtszeit tolle Advents-Aktionen (auch mit Gewinnen) – schaut doch mal hier vorbei 🙂

_mg_5855

*Der Rucksack wurde mir freundlicherweise von der Firma Feuerwear zur Verfügung gestellt.

unterschrift-blog_kleinerneu

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    dorie
    2. Dezember 2016 at 13:57

    Ist ja eine coole Idee!
    Bei den Fotos hast du dich ja auch richtig ins Zeug gelegt – mega cool mit dem Rauch! Voll schön geworden 🙂
    Liebste Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

    • Reply
      colorfulcurves
      2. Dezember 2016 at 14:20

      Oh danke Dir Dorie – muss ja alles zusammenpassen, oder? 🙂 Der Rucksack ist echt super und ich mag die Idee dahinter 🙂 Liebe Grüße zurück <3

  • Reply
    Doro
    2. Dezember 2016 at 21:01

    Mal wieder super Fotos von Dir und dem Rucksack. Gute idee

    • Reply
      colorfulcurves
      2. Dezember 2016 at 21:35

      Dankeschön Doro 😘 der Rucksack ist super und müsste entsprechend in Szene gesetzt werden. Rauchbomben ole 🎉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: