Allgemein Fashion

In the Navy

titel

Hallo Ihr Lieben,

heute, etwas verspätet, gibt es auf meinem Blog ein neues Outfit.

Wie Ihr ja wisst, fotografieren wir sonst meine Outfits selbst, ich denke, das bisher auch wirklich nicht schlecht.

Aber manchmal ist es doch auch toll, wenn man einen Profi ranlässt, also ans Fotografieren. Umso mehr habe ich mich gefreut, als mich vor einigen Wochen meine liebe Freundin Kathy Noir anschrieb, dass sie auf einen Abstecher ins Rheinland kommt.

Die liebe Kathy kommt nämlich aus Dresden und ich habe sie im Januar 2016 in Berlin auf der Fashionweek kennengelernt. Dort hatten wir ein schnelles, aber sehr erfolgreiches Shooting – es war so elend kalt, aber die Ergebnisse von damals waren toll.

Deshalb habe ich mich unendlich gefreut, sie wiederzusehen und diesmal eben für länger.

Wir haben also unser Treffen mit einem Blogshooting verbunden.

Da traf es sich sehr gut, dass ich von Sheego ein Outfit zum Verbloggen bekommen habe – vielen Dank Ihr Lieben.

nd4_1428

Ich habe mich für eine Art maritimen Navylook entschieden. Wie Ihr sicherlich wisst stehe ich zu mir, meinem Körper und meinen Rundungen. Der geneigte Betrachter mag jetzt vielleicht denken, dass man bei einem körperbetonten Rock besser auf Shapewear (oder wie ich es nenne „Bridget Jones Unterhose“) zurückgreifen sollte – kann man machen, muss man aber nicht.

Und ich habe mich in diesem Fall dagegen entschieden.

Der Parka ist genau richtig für das aktuelle Wetter. Der mittlere Teil ist aus einem festeren Stoff, die Ärmel sind ganz weich und in einem bräunlichen Ton gehalten. Innen sind sie mit weichem Teddyfell (natürlich Fakefur) gefüttert. Der Parka verfügt außerdem über eine Kapuze – sehr wichtig, bei dem derzeit wechselhaften Wetter.

nd4_1446nd4_1441

nd4_1430

Dazu trage ich den bereits oben erwähnten Rock, der figurbetont geschnitten ist und vorn mittig über 4 Zierknöpfe verfügt. Ausserdem ist er hoch geschlitzt und der Schlitz verläuft asymmetrisch.

nd4_1425nd4_1434sw

Das Shirt mit leichtem Stehkragen ist blau-weiß gestreift (daher der maritime Touch) und da ich nun mal ein Bäuchlein habe, habe ich auch kein Problem damit, das Shirt vorn in den Rock zu drapieren.

nd4_1461

Besonders süß finde ich auch die Kette mit dem niedlichen Hunde-Anhänger – denn ich mag Hunde, Katzen allerdings auch 😉

Die Kette ist lang genug und der Anhänger ist wertig und glitzert durch die Swarovskisteine sehr schön.

nd4_1435swnd4_1436

Meist bewege ich mich ja in Boots oder Sneakers durch die Gegend, aber heute mussten es einfach diese tollen Stiefeletten sein.

nd4_1431nd4_1432

Und natürlich darf eine Handtasche nicht fehlen. Ich habe mich gleich in die „kleine Schwarze“ verguckt – mag auch am rosa Bommel-Anhänger liegen (auch dieser ist natürlich nicht aus echtem Fell).

nd4_1482

nd4_1470

Das ist einfach echte Liebe – zum Look, aber vor allem, zu meinem wunderbaren Mann 🙂

nd4_1496v1 nd4_1498 nd4_1491

Und hier der Look im Einzelnen zum Nachshoppen:

Longparka* im Materialmix (der ist gerade im SALE) – bekommst Du HIER
Jersey-Rock* (auch im SALE) – bekommst Du HIER
Shirt* mit Stehkragen – bekommst Du HIER
Stiefelette* von Tom Tailor (Achtung SALE) – bekommst Du HIER
Henkeltasche* von J. Jayz (auch im SALE) – bekommst Du HIER
Strumpfhose von Falke

Fotos: Kathy Noir

Die mit * gekennzeichneten Artikel wurden mir freundlicherweise von Sheego zur Verfügung gestellt – ganz lieben Dank <3

Ich hoffe, Euch gefällt der Look.

unterschrift-blog_kleinerneu

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    dorie
    22. Februar 2017 at 14:58

    Wunderschön. Deine Fotos sind immer toll, aber diese hier ganz besonders. Und das Outfit gehört definitiv zu den besten 🙂
    Liebe Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

    • Reply
      colorfulcurves
      22. Februar 2017 at 15:12

      Ah Dorie Du Schatz. Diesmal durfte ja ein Profi für die Fotos ran, sonst machen wir die ja selbst. Danke Dir ❤️❤️

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: